Restaurant Lindenstuben

The Beat 4

Club-Konzert: The Beat 4 – live on stage

Die Lindenstuben Geldern präsentieren The Beat4 am 29.10.2022

Nach langer Zwangspause sind die Mannen von The Beat 4 wieder auf der Bühne. Mit Karl Timmermann,Musiker  dem neuem Bassisten und seinem fantastischen Gesang sieht  sich die Band perfekt auf die neuen Herausforderungen vorbereitet:  Alle 4 singen, alle 4 wissen ihre Instrumente einzusetzen und alle 4 harmonieren musikalisch wie es sich für eine Band mit dem Namen The Beat4 gehört.  Ein Auftritt im Restaurant Lindenstuben ist für The Beat 4 ein toller Termin für ein Club-Konzert im Südkreis. Wenn Egbert Groterhorst einlädt hat er immer was zu bieten und auch and diesem Abend dürften die Erwartungen des Publikums an den Musik-Abend wieder erfüllt werden.

Neben Songs aus dem bekannten Programm von The Beat 4 aus den Golden Sixties von den Kinks, Beatles, Stones, Who bis Roy Orbison hört man jetzt auch tolle Songs aus den ‚early years‘ der Bee Gees. Kein Wunder, denn mit der goldenen Kehle von Timmermann ist auch die Stimme Barry Gibbs in der Band präsent. Ob in den Sixties mit den Dragons und bis heute mit der Band Universum ist der Komponist, Entertainer und Sänger mit Geldern schon immer verbunden. Auch Gitarrist und Sänger Charly Reger dürfte im Südkreis bekannt sein. Schon in den 60ern spielte er mit Vat 67 bei Groterhorst, in den Neuzigern waren es auch im Südkreis die Starfighters, später die Beatles forever Show und Sweet Soulution Music. Heinz Theo Hermsen, Gitarrist und Sänger, ist den Musikfans aus dem Gelderland sicherlich aus seiner Zeit mit Ali Paletti noch in Erinnerung. Drummer und Sänger von The Beat 4  ist Ici van Gelder. Er hat in den Niederlanden mit seiner Band The Lacions im Laufe von mehr als 50 Jahren viele Fans gefunden.

Die Setlist wurde auf Beat 4 - typische Art gestaltet und zeigt mit ihren gegensätzlichen Songs ein Spektrum, das für jeden Geschmack echte Knaller dabei hat:  Zum Mitsingen (Satisfaction) und lauschen (Baby Blue) – Nr.1-Hits (Hey Jude) und Top-10 (Hold Tight) - gesangsstark (Pretty Woman) und mit Gitarrenpower (What’s Going On)  - Beatles (Sgt. Pepper) und Bee Gees (I’ve Gotta Get A Message To You) - hard (The Seeker) und soft (Words) – früher (Poor Boy) und später (Handle With Care) – Rock (Caroline) und Britpop (Painter Man) – aus England  (Pictures Of Lily) und Deutschland  (Come On And Sing) oder Amerika (I Won’t Back Down) – Soul-Pop (Baby Come Back) und Rock-Pop (You Really Got Me) – von Solisten (Rebel Rebel) und Duos (The Beat Goes On) - verzweifelt (Need Your Love So bad) und voll Hoffnung (Turn! Turn! Turn!) und natürlich von junger Liebe (Shakin’ All Over) und alter Freudschaft (With a Little Help From My Friends).

The Beat 4 freut sich auf den 29.Oktober und auf alte Fans und neue Begegnungen mit den bekanntermaßen musikbegeisterten Gästen der Lindenstuben in Geldern. Egbert Groterhorst öffent ab 19:00 Uhr und The Beat 4 geht dann gegen 20:30 Uhr auf die Bühne um die Besucher mit ihrem Konzert in Stimmung zu bringen. Der Eintritt beträgt 15,00 EUR. Für Vereine, Gemeinschaften u.nd Gruppen gibt es jedoch ein besonderes Angebot: Das „Club-Paket 10=8“ (10 Tickets kaufen und nur 8 Tickets bezahlen) ist für Sparfüchse perfekt. Tickets gibt es im Vorverkauf im Restaurant Lindenstuben, Stauffenbergstr. 37 in 47608 Geldern, Tel. 02831-4040.

Foto v.l.n.r. 

The Beat 4: Karl Timmermann, Charly Reger, ici van Gelder, Heinz-Theo Hermsen